Nomenkarten

Die Farb- und Zahlenskala

Die Nomen sind in logisch-semantischen Gruppen zusammengefasst. Diese Gruppen sind mittels Farb- und Zahlencode markiert.
Für die Grundausstattung stehen 20 Nomengruppen mit jeweils mindestens 48 Worten zur Verfügung.
Da es sich um ein offenes System handelt, sind weitere Nomengruppen in Vorbereitung, die dann analog den bereits vorhandenen Nomengruppen verwendet werden können: zb. Spielsachen und Instrumente (wie Schulsachen zu verwenden).

Vier Anwendungsmöglichkeiten der Nomenkarteninhalte
Nomenkarten

Größe: 65×65 mm
12 Stück auf A4 vorbereitet, beidseitig ausdruckbar an langer Kante gewendet

Rückseite trägt die Farb- und Zahlenscala

mind. 48 Karten pro Gruppe

Wörterbuchblätter

A4-Seiten, einseitig voreingstellt,

jeweils 24 Wörter pro Seite, halbierbar, 

teilweise in Untergruppen vorsortiert

 

Pickerlbilder

Pickerl helfen den Erstlernern völlig neuen Wortschatz zu erarbeiten, zu dem sie überhaupt noch keinen Zugang hatten.
Die Pickerl werden zu den Sätzen geklebt. Beim  Wiederholen der Sätze wird automatisch das Bild mitgelesen.
48 Stück auf A4. 

Spiele

Passende Spiele mit genau dem zu erarbeitenden Wortschatz können zur Wiederholung und Festigung in verschiedenen Lernniveaus eingesetzt werden.
Für die Einzel-, Paar- und Gruppenarbeit geeignet.